Die Meldungen der Saison 2008:

Wackersdorf: 12.10.2008 Saisonfinale der KTWB mit zweifachem Klassenwechsel
Wie schon in Bopfingen starteten Lukas auf Rotax Junior und Sebastian auf Rotax Senior. Eigentlich sollte es ein entspanntes Rennwochenende werden als Vorbereitung auf die nächste Saison. Aber die Ereignisse überschlugen sich und führten zu richtigem Schrauberstress. Lukas drehte sich im Warm-up, beim Versuch sein Kart wieder auf die Strecke zu schieben wurde er von einer unachtsamen Mitbewerberin trotz wild geschwenkten gelben Flaggen niedergemäht. Zum Glück blieb er fast unverletzt - sein Kart allerdings wurde dabei stark beschädigt. Nur 10 Minuten später verabschiedeten sich bei Sebastians Motor die Kunststoffräder des Ausgleichsantriebs. In der dritten Runde des Qualifying ereilte ihn das gleiche Schicksal noch einmal. Unter den gegebenen Umständen müssen wir mit den ereichten Ergebnissen zufrieden sein.
Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008  und  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Ergebnisticker                        

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas  / 16 Teilnehmer 8. Platz 5. Platz 11. Platz 6. Platz
Sebastian / 13 Teilnehmer 12. Platz 12. Platz 9. Platz 11. Platz

Lukas Rennen Die 3 von der...... Patient Lukas Kart Startvorbereitung

Bopfingen: 04.10.2008 Gaststart beim Internationalen Alpen Cup
Die Wetterbedingungen für die Rennpremieren von Lukas auf RotaxJunior und Sebastian auf RotaxSenior erschwerten die ersten Versuche. Regnerisches Sch....kaltes Klima mit gefühlten 0°C und ständig wechselnde Asphaltbedingungen erschwerten die Abstimmung. Lukas kam mit der ungewohnten Power von 20 PS trotzdem gut klar und war bei den Junioren in der Tageswertung am Ende auf dem 3. Platz. Somit schnellster RotaxJunior auf Mojo Reifen.                Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008

Ergebnisticker                        

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas  / 6 Teilnehmer 4. Platz 5. Platz 3. Platz 3. Platz
Sebastian / 14 Teilnehmer 9. Platz 4. Platz 4. Platz 4. Platz

Für Sebastian war die Umstellung von Junior auf Senior nicht so schwierig. Im Qualifying reichte es mit leider fehlerhaften Reifen nur zum 9. Platz. In beiden Rennen konnte er dann auf den 4. Platz fahren. Somit war auch Sebastian der schnellste RotaxSenior auf den deutlich unterlegenen Mojo Reifen.
Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Premiere Erstes Rennen mit Junior Erster Stockerl Platz Senior Aufbau Startplatz 4

28.09.2008: 2. Lauf zur DAM auf dem Harzring in Aschersleben
Spätsommerliches warmes Wetter in Aschersleben. Sebastian fuhr 2 ausgezeichnete Rennen und holte sich Platz 6 und 7. Lukas zeigte ebenfalls eine starke Leistung konnte aber für seine Verhältnisse nur die undankbaren Plätze 4 und 5 ereichen.
Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008                  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Ergebnisticker      aErgebnisliste       

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas / 13 Teilnehmer 6. Platz 4. Platz 5. Platz 5. Platz
Sebastian / 13 Teilnehmer 11. Platz 6. Platz 7. Platz 7. Platz

21.09.2008: 5. Lauf zur KTWB in Rotthalmünster
Herbstliche Temperaturen, die Kartsaison nähert sich dem Ende. Lukas holt sich mit einem 2. Platz im ersten Rennen und einem 3. Platz im zweiten Rennen ausreichend Punkte um uneinholbar die Tabellenspitze in der Klasse M zu verteidigen. Somit steht er bereits jetzt (noch inoffiziell) nach der vorletzten Veranstaltung als Meister seiner Klasse 2008 fest.
Bei Sebastian will die Pechsträhne einfach nicht abreißen. Im ersten Rennen lief es noch ganz gut. Auf Platz 6 liegend wurde er dann im zweiten Rennen auf der Zielgeraden in einen 180 ° Dreher geschickt und verfehlte nur um haaresbreite die Reifenstapel der Startanlage. Zwar konnte er noch weiterfahren und zum Rennende wieder zur Verfolgergruppe aufschließen, aber mehr als ein 13 Platz sollte es nicht mehr werden.
Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008                  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Ergebnisticker      aErgebnisliste       

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas / 7 Teilnehmer 4. Platz 2. Platz 3. Platz 3. Platz
Sebastian / 13 Teilnehmer 9. Platz 7. Platz 13. Platz 10. Platz

Auch Hausaufgaben müssen sein

´Lukas Training

Lukas Setup

Sebastian Training


10.09.2008
Endstand DMV Rotax Max Challenge:
Die Forsterbrüder schlagen sich wacker in ihrer ersten Saison im hochkarätig besetzten Feld. Lukas wird Gesamt vierter von über 20 MicroMax´lern  und Sebastian holt sich den sechsten Gesamtrang von ebenfalls über 20 Startern.
Bei Lukas wäre sicher eine bessere Platzierung drin gewesen wenn die Teilnahme beim ersten Lauf in Wackersdorf möglich gewesen wäre.
Endstand MicroMax                               Endstand JuniorCup

07.09.2008: 5. Lauf zur DMV Rotax Max Challenge, Finale in Hahn/Hunsrück
Sebastian ging mit großen Erwartungen ans Werk. Leider konnte er seine Vorjahreszeiten (Pole Position) nicht erreichen. Motorenprobleme bremsten den Vorwärtsdrang. Am Ende stand nach starker fahrerischer Leistung noch der 6. Platz im Finale und somit auch der 6. Platz in der Jahreswertung auf dem Konto.
Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008
Für Lukas begann das Wochenende ebenfalls mit Motorproblemen. Erst nach dem Motorwechsel am Samstag Mittag ging es besser. Ein Sieg im Prefinale und ein 2. Platz im Finale sicherten ihm den 4. Platz in der Jahreswertung der DMV RMC.
Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008            

Ergebnisticker                        

Fahrer / Starterzahl Warm - up Qualifying Prefinale Finale
Lukas / 21 Teilnehmer 8. Platz 4. Platz 1. Platz 2. Platz
Sebastian / 20 Teilnehmer 12. Platz 11. Platz 12. Platz 6. Platz

 Sebastian im Training

Sebastian

Lukas Vorbereitungen

Vorstart Prefinale


03.08.2008: 4. Lauf zur DMV Rotax Max Challenge in Wittgenborn
Trotz unbeständiger Wetterprognosen konnten alle offiziellen Sitzungen auf Slicks gefahren werden. Sebastian konnte sich mit leichten technischen Problemen in beiden Rennen im vorderen Mittelfeld behaupten. Sein persönliches Ziel unter die Top 5 zu kommen verfehlte er knapp.
Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Für Lukas reichte es zumindest in den beiden Rennen für eine Top 5 Platzierung. Im Finale lag er lange Zeit sogar auf Platz 2 musste sich am Ende aber mit einem 3. Stockerlplatz zufrieden geben. Obwohl nach dem verpatzten Qualifying damit aber niemand mehr gerechnet hatte.
Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008            

Ergebnisticker                        

Fahrer / Starterzahl Warm - up Qualifying Prefinale Finale
Lukas / 21 Teilnehmer 9. Platz 11. Platz 4. Platz 3. Platz
Sebastian / 20 Teilnehmer 4. Platz 10. Platz 8. Platz 6. Platz

 Lukas im Training

Vorerst nur Sitzprobe

Sebastian Training

Sebastian als Verfolger


20.07.2008: 4. Lauf zur KTWB und 1.Lauf zur DAM in Wackersdorf
Obwohl sich alle Fahrer wegen der unbeständigen Wetterverhältnisse mit Regenreifen eingedeckt hatten bewies sich die Kart Trophy Weiss Blau wieder als schön Wetter Serie und alle Läufe konnten auf Slicks gefahren werden. Die stark wechselnden Streckenbedingungen erschwerten es ein funktionierendes Setup zu finden. Leider gelang uns dies nur bei Lukas. Sebastian scheint bei den NAVC Veranstaltungen vom Pech verfolgt zu sein ------- er blieb das ganze Wochenende chancenlos. Der Versuch das Punktekonto in der Jahreswertung aufzubessern missglückte. Der Start zur DAM mit einer Platzierung im hinteren drittel und einem Streichergebnis ging leider auch ganz offen bemerkt in die Hose.
Lukas
hatte wieder einmal mehr Glück und konnte mit 2 Siegen mit maximaler Punktzahl in die DAM starten und gleichzeitig seine Führung in der KTWB weiter ausbauen.

Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008                  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Ergebnisticker      aErgebnisliste              

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas / 9 Teilnehmer 3. Platz 1. Platz 1. Platz 1. Platz
Sebastian / 15 Teilnehmer 14. Platz 13.Platz Ausfall 14. Platz


13.07.2008: 3. Lauf zur DMV Rotax Max Challenge Oppenrod
Die gemischten Wetterverhältnisse Freitag und Samstag machten die Abstimmungsarbeit auf der anspruchsvollen Strecke nicht leicht. Diese gemischten Verhältnisse sorgten dann Sonntag´s für ebenso gemischte Gefühle. Oppenrod birgt offenbar ein Abstimmungsgeheimnis das nicht so leicht zu durchschauen ist. Bei Sebastian lief es unter uns sehr wohl bekannten Umständen ausgezeichnet. Mit extrem kämpferischer Leistung holte er sich in beiden Rennen den 6. Platz.            Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Für Lukas war Oppenrod eher ein Wochenende zum Abhaken. Wir fanden keine Mittel um an die Rundenzeiten der Spitzenleute heranzukommen. Auch er zeigte starke kämpferische Leistung, konnte sich im Prefinale von schlechter Startposition aus bis auf Position 4 nach vorn arbeiten, wurde aber von einem Verfolger von der Strecke gedrängt und musste sich abermals vom letzten Platz aus nach vorn arbeiten.    Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008            

Ergebnisticker                        

Fahrer / Starterzahl Warm - up Qualifying Prefinale Finale
Lukas / 20 Teilnehmer 10. Platz 12. Platz 14. Platz 8. Platz
Sebastian / 20 Teilnehmer 10. Platz 8. Platz 6. Platz 6. Platz

 


29.06.2008: 3. Lauf zur KTWB in Rottal
Hochsommer in Rottal. Bei brütender Hitze verlangte die Strecke bei Rotthalmünster von Fahrern, Schraubern und Motoren Höchstleistungen. Vor lauter Stress vergaßen wir fast das Fotografieren deshalb besten Dank an unsere Teamkollegen Klausers die uns noch mit Bildern versorgt haben.

Für Lukas lief es nicht ganz optimal aber mit zwei zweiten Plätzen sammelte er wichtige Punkte für die Meisterschaft in der er nach aktuellem Zwischenstand noch deutlich an der Spitze liegt.
Bei Sebastian ging dagegen wieder fast alles schief. Das erste Rennen musste er nach 6 Runden mit Motorschaden beenden. Im zweiten Rennen konnte er sich mit dem Ersatzmotor zumindest noch vom letzten Startplatz bis auf Rang 7 vorarbeiten.

Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008                  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Ergebnisticker          aErgebnisliste                

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas / 8 Teilnehmer 2. Platz 2. Platz 2. Platz 2. Platz
Sebastian / 13 Teilnehmer 13. Platz Ausfall 7. Platz 12. Platz

15.06.2008: 2. Lauf zur DMV Rotax Max Challenge Oschersleben
Die weite Anreise wurde mit einem ausgezeichneten Teamergebnis belohnt. Es lief zwar nicht alles ganz nach Wunsch aber mit konstant guten  Leistungen zeigte Sebastian dass mit ihm im vordersten Feld der RotaxJunioren durchaus zu rechnen ist. In beiden Rennen konnte er um die Führung mitkämpfen und erreichte im Finale einen sicheren 3. Platz. Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Für Lukas war es das eigentliche RMC Debüt nach dem der Start in Wackersdorf durch organisatorische Gründe verwährt wurde. Klar zeigte auch er dass mit ihm immer zu rechnen ist. Nach harten Rennen holte er sich bei seinem ersten RMC Auftritt auch gleich den Siegerpokal.   Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008            

Ergebnisticker                        

Fahrer / Starterzahl Warm - up Qualifying Prefinale Finale
Lukas / 19 Teilnehmer 2. Platz 8. Platz 4. Platz 1. Platz
Sebastian / 19 Teilnehmer 1. Platz 4. Platz 2. Platz 3. Platz

Vorstart Lukas

Vorstart Sebastian

1. Platz Lukas

3. Platz Sebastian


01.06.2008: 2. Lauf zur KTWB in Bopfingen
Wie schon im letzten Jahr meint es der Wettergott mit den Kartfahrern in Bopfingen etwas zu gut. Mörderische Hitze und extremer Grip auf dem Kräfte zehrenden Ipf sorgen für viele Schweißperlen -- nicht nur bei den Fahrern. Für unsere beiden Jungs geht der Tag mit gemischten Gefühlen zu Ende. Lukas holt sich einen überaus glücklichen Doppelsieg und Sebastian gerät in beiden Läufen in kleinere Rennkollisionen und wird Vorletzter.               
Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008                 
Team/Erfolge/Sebastian/2008

Ergebnisticker              aErgebnisliste                           

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas / 9 Teilnehmer 3. Platz 1. Platz 1. Platz 1. Platz
Sebastian / 13 Teilnehmer 11. Platz 13. Platz 10. Platz 12. Platz

Fahrerbesprechung

Lukas (614) in Führung

Sebastian (505) im Verfolgerfeld

Lukas auf Pole im 2. Rennen


Wackersdorf 03.- 04.05.2008
Mit großen Erwartungen reisten wir nach Wackersdorf zu unserer Premierenveranstaltung bei der RMC. Für Sebastian erfüllten sie sich zumindest im Prefinale. Für Lukas entpuppte sich das Wochenende zum schwärzesten seiner bisherigen Kartlaufbahn.                    Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008

Ergebnisticker              aErgebnisliste                           

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Sebastian / 22 Teilnehmer 10. Platz 3. Platz -Ausfall- --

Sebastian überraschte mit extrem starken Leistungen und belohnte sich und das Team mit einem 3. Platz im ersten Rennen. Das zweite Rennen musste er leider auf Position 3 liegend mit Kupplungsschaden vorzeitig beenden.
Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Lukas im Training Sebastian auf 3 Sebastian im Training

Wackersdorf 20.04.2008
Mit einem Rekord Starterfeld von über 90 Teilnehmern startete die diesjährige Kart Trophy Weiss Blau in Wackersdorf. Der Renntag verlief trocken bei Sonnenschein und ca. 15 - 20 ° Lufttemperatur.
Den regnerischen Samstag ließen wir ohne eine einzige Trainingsrunde verstreichen. Für Lukas verlief der Renntag traumhaft gut. Unangefochten sicherte er sich im Qualifying die Pole und 2 blitzsaubere Rennsiege im 9 Teilnehmer starken Feld der MicroMaxler.                     Mehr unter Team/Erfolge/Lukas/2008

Ergebnisticker                    aErgebnisliste                  aoffizielle Ergebnisse der Zeitnahme                

Fahrer / Starterzahl Zeittraining 1. Rennen 2. Rennen Tageswertung
Lukas  / 9 Teilnehmer 1. Platz 1. Platz 1. Platz 1. Platz
Sebastian / 25 Teilnehmer 20. Platz 13. Platz 13. Platz 12. Platz

Bei Sebastian lief es weniger gut. Durch eine Handverletzung die er sich am Freitag noch in der Schule zugezogen hatte war er natürlich stark gehandicapt. So reichte es im Feld der 25 Junioren nach dem Zeittraining nur für Startplatz 20. In beiden Rennläufen konnte er auf den 13 Rang fahren und auch halten und wurde damit in der Tageswertung Gesamt 12er.                                       Mehr unter  Team/Erfolge/Sebastian/2008

Teambesprechung Lukas im Qualifying Vorstart Sebastian Schrauberei Zielankunft Lukas

Februar bis 14.04.2008
In den letzten Wochen waren die Forster´s einigemale in Ampfing zum Aufbau und Testen des neuen Materials. Sebastian und Lukas fanden sich auf Anhieb gut mit den neuen Chassis  zurecht. Die erzielten Rundenzeiten lassen hoffen, dass wir am nächsten Wochenende zum Saisonauftakt
in Wackersdorf gut mit dabei sind. Das Material ist auf alle Fälle sortiert und rennbereit. Motorenüberprüfung nach neuem RMC Messverfahren hat auch schon stattgefunden. Wir freuen uns auf spannende Rennen.

Lukas stolz zum ersten mal in einem nagelneuen Kart Lukas in der Wirtshauskurve Ampfing Lukas gegen Gazelle und Leihkart Lukas gegen Leihkart

Sebastian in der Wirtshauskurve Sebastian gegen Birel ... immer schön die Curbs mitnehmen Sebastian im Pulk

10.01.2008
Wie auch schon in Motorsport XL angekündigt, fahren wir in diesem Jahr im neu formierten offiziellen
CRG Junior Team von Demnick Rennsport. Das neue Material ist schon eingetroffen und wartet ebenso wie die  Forster Brüder aufs erste testen. Lukas wird bei der RMC in der Klasse der MiniMax und Sebastian bei den RotaxJunioren starten.

Gespannt warten wir auch schon auf die Termine der NAVC Kart-Trophy-Weiss-Blau und der DAM Kartmeisterschaft.  Auch dort werden wir wieder an den Start gehen.