Überblick der Ereignisse 2003

23.10.03 

Jahresbilanz des Forster Racing Team´s sorgt abermals für Schlagzeilen in der regionalen Presse.

Im Blickpunkt Wochenblatt Mühldorf erscheint anlässlich der Erfolge von Sebastian wieder ein Artikel. 


18.10.03 Landshut BMW Parkplatz: Jahresabschlusstraining im Slalom der NRG-Landshut
Bei strahlendem Herbstwetter fanden sich die aktiven Jugendkartfahrer  und deren  Betreuer ein und zeigten eindrucksvoll was sie in den vergangenen Trainingssitzungen gelernt haben. Obwohl bei der kalten Witterung nicht mit absoluten Bestzeiten zu rechnen war wurden ganz ordentliche Rundenzeiten gefahren. Die größten Vortschritte machte offensichtlich unser Lukas der in der Vorbereitung für die kommende Slalomsaison schon mal eine 39,5 in den Asphalt radierte. Beim abschließenden Gruppenphoto der aktiven NRGL-Fahrer fanden sich auch die Rundstreckenfahrer ein.

12.10.03    Erfolgreiches Saisonfinale der Trophy-Weiss-Blau in Ampfing
Hochspannend verlief das Wochenende für unser Team. Sebastian kam mit knapp 6 Punkten Rückstand in der Meisterschaftswertung zur Heimveranstaltung. Um den Titel zu holen musste er ganz vorne mit dabei sein. Glücklicherweise waren genügend Comer Starter angetreten und somit für ausreichend Punkte gesorgt. In beiden Rennen fuhr Sebastian im harten aber immer fairen Zweikampf mit Dominik Müller (Start Nr. 84) auf die zweite Position. Die dabei erzielten 30 Punkte reichten klar zum Titelgewinn  in der Bambiniwertung der DAM-Trophy-Weiss-Blau 2003  

Für Papa Forster reichte es nach spannenden Zweikämpfen für Platz 5 in der Tageswertung der Rotax´ler. In der Jahreswertung erreicht er somit wie schon im Vorjahr Platz 4
Mehr unter
Team/Sebastian/2003 und Team/Herbert/2003


28.09.03 Wackersdorf 
Bei der vorletzten Veranstaltung zur Trophy-Weiss-Blau überschlugen sich die Ereignisse. Bei herrlichem Spätsommerwetter am Samstag schien die Welt bis ca. 16.00 Uhr noch in Ordnung. Während des Trainings quittierte der Motor von Herbert seinen Dienst. Diagnose Pleuel- und Kurbelwellenlagerschaden. Der eiligst aufgebaute Ersatzmotor brachte nicht die gewünschte Leistung und die Rundenzeiten waren um ca. eine Sekunde langsamer. Am Sonntag begann es zu regnen und die Kart´s von Herbert und Sebastian mussten auf Regenabstimmung umgebaut werden. Mehr über die Renngeschehen und Platzierungen unter Team/Sebastian/2003 und Team/Herbert/2003

Zwischenstand der Trophy-Weiss-Blau vor der letzten Veranstaltung !


24.09.03 Dorfen und Erding 
Und wieder sind wir in der Presse. Anlässlich des Deutschen Meistertitel´s von Sebastian erscheint im Intelligenzblatt Dorfen und im Erdinger Hallo zeitgleich ein Artikel. Neben dem Erfolg im Slalom Wird auch auf den weiteren Verlauf in der Trophy-Weiss-Blau hingewiesen. Ebenso auf die kommende Saison in der auch Lukas im Slalom an den Start gehen wird.


14.09.03 Kastellaun: Sebastian holt sich den Deutschen Meister Titel im Kartslalom
Sebastian qualifizierte sich als amtierender Südbayerischer Amateurs Kartslalom Meister Klasse 16 für den Bundesendlauf. In jedem der gezeiteten Läufe des Deutschen Finales fuhr er Bestzeit und distanzierte selbst den Lokalmatador des MSC-Idarwald um jeweils mehr als eine Sekunde. Stolz übernahm er den Siegerpokal und holt sich in seinem erst 2. aktiven Jahr im Kartsport seinen ersten Meistertitel. Auch seine Clubkameraden der NRG-Landshut waren sehr erfolgreich. Bastian Rasper holt sich ebenfalls den Meistertitel und Christian Knogler wird 3. seiner Klasse.
Mehr unter Team/Sebastian/2003

Die Fahrer und Clubmitglieder des erfolgreichen  NRGL-Teams.

3 Starter  - 2 Meistertitel und ein 3. Platz 


07.09.03   Genderkingen: 5. Lauf zur Trophy-Weiss-Blau
Sebastian geht mit nur einem Comer-Kontrahenten an den Start und hat in beiden Läufen das Nachsehen. Herbert dagegen fährt seine bisher besten Resultate seiner Laufbahn gegen 4 Rotax´ler ein, und kommt  auf Platz 2 der Tageswertung.       NRGL Rennbericht

Mehr unter Team/Sebastian/2003 und Team/Herbert/2003


27.07.03 Bopfingen: 4.Lauf zur Trophy-Weiss-Blau
Auf der Breitwang-Bahn trafen sich 45 Kartfahrer zum Kampf um den Sieg in den einzelnen Klassen. Zum Glück hielt das Wetter während der gesamten Veranstaltung. Es mussten keine Boxenzelte abgebaut werden und die Regenreifen blieben lediglich griffbereit. Sebastian fuhr in der Tageswertung der Comer Klasse A auf den zweiten Platz und Papa Herbert erfreute sich bei den Rotax´lern wieder mal auf dem "Stockerl" auf Platz 3 zu stehen.
Mehr unter Team/Sebastian/2003 und Team/Herbert/2003

13.07.03 Auch im Fussball steht ein Forster ganz oben.
Bei der Fussball-Olympiade in Mühldorf traten wieder 4 Mannschaften an. Lukas konnte mit dem SV-Schwindegg den Titel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen und gewann mit seinen Kameraden die heissbegehrte Goldmedailie für den ersten Platz.

2 gegen 2 auf dem Kleinstfeld

Vor dem Turnier

Die Siegermannschaft

Der stolze Sieger


25.06.03 Wir sind in der Zeitung:
Im Mühldorfer Blickpunkt-Wochenblatt erscheint ein Artikel über 
die "kartverrückten" Forsters aus Schwindegg. 
Vielen Dank an 
Michael Kolpe, dem
verantwortlichen 
Redakteur.


19.-22.06.03 Clubausflug mit der NRGL nach Bardolino am Gardasee
Der Harte Kern traf sich im Hotel Idania ein und hatte ein paar sehr erholsame und lustige Tage. Die Bilder können nur einen Eindruck vermitteln wie gut es uns tatsächlich in Italien ging.

Sebastian und Lukas im See

Im Hotel-Pool

Mittagessen

Rennen im Park


19.06.03 Sebastian gewinnt in Ampfing
Der Protest gegen die Startnummer 99 war gerechtfertigt. Wie sich bei der Motorenkontrolle herausstellte war dieser unrechtmäßig getunt, wie ja schon die Trainingszeiten vermuten ließen.. Mehr zum Rennen und Ergebnislisten unter Team / Sebastian / 2003 und -Herbert
 

15.06.03 3. Lauf zur Trophy Weiss Blau in Ampfing
Bei sengender Hitze wurden die Fahrer und die Kart´s auf´s äusserste gefordert. Herbert erreichte in der Tageswertung den 4.Platz. Sebastian fuhr einmal als zweiter und einmal als dritter seiner Klasse über die Ziellinie. Gegen den zweimaligen Sieger läuft noch ein Protest. Bis die Entscheidung darüber gefallen ist gibt es in der Bambini-Comer Klasse noch kein Endergebnis.


31.05.03 Erneuter Doppelsieg für Sebastian 
Die Dingolfinger Kartslalom-Doppelveranstaltung
konnte Sebastian in beiden Läufen sicher für sich entscheiden. Damit sicherte er sich vorzeitig den
Sieg in der Kartslalommeisterschaft Kl. 16 Landes-Verband Süd des NAVC und qualifiziert sich damit sicher für die Deutsche Meisterschaft. 
 
Mehr unter          Team/Sebastian/2003


15.05.03 Geschafft die Homepage ist soweit fertiggestellt. Jetzt sind auch die Daten von 2002 und 2001 nachgetragen. Nur mit dem Eintrag bei der Suchmaschine hakt es noch ein bisschen.
Viel Spaß beim stöbern wünscht Hobby-Webmaster Herbert.

10.05.03 Platz 2 beim Kart-Slalom in Mamming
Diesmal hatte der Dingolfinger Thomas Wimmer die Nase vorn.
Sebastian konnte zwar den 1. Lauf noch für sich entscheiden. Aber im 2. Lauf fuhr Thomas eine noch schnellere Zeit und gewann die Veranstaltung
Mehr unter          Team/Sebastian/2003


04.05.03

 


2. Lauf zur Trophy-Weiss-Blau in Wackersdorf
Sebastian
und Herbert zeigten auch bei dieser Rundstreckenveranstaltung ihr Können.
Im ersten Rennen wurde Sebastian zweiter. Im 2. Lauf fuhr er zwar als erster über die Ziellinie, wurde aber durch eine Unaufmerksamkeit am Start nur als 4. gewertet. Im Tagesergebnis reichte dies nur noch für Platz 3. Herbert hatte im 1. Lauf Reifenprobleme und wurde im 1. Rennen nur 7. Im zweiten Lauf klappte es besser. Mit einem 5. Platz reichte dies noch für Platz 5  von 12 Startern in der Tageswertung. Mehr unter Team/Sebastian/2003 und Team/Herbert/2003



 NRGL - 
Rennbericht


01.05.03 1. Doppelsieg für Sebastian
Bei der Slalom-Doppelveranstaltung in Landshut konnte sich der Lokalmatador deutlich von seinen Mitstreitern absetzen. Er gewann das 1. Rennen mit 2,17sec Vorsprung.  
Im 2. Rennen fuhr er Tagesbestzeit aller Comer-Starter und distanzierte sich vom zweitplatzierten um abermals 1,39 sec.
Mehr unter          Team/Sebastian/2003

26.04.03

 


Erfolgreicher Trainingsauftakt zur Slalomsaison auf dem BMW Gelände in Landshut
Bei herrlichem Wetter fanden die Vorbereitungen für die am 01.05.03 bevorstehende Veranstaltung statt. Es wurde ausgiebig an der Kartabstimmung und am Fahrstil gearbeitet. Lukas erzielte ausser Wertung eine Zeit von 42,91 sec.  Sebastian war Tagesschnellster mit 37,96 sec. Auch Papa versuchte sich (ohne Zeitangabe). Die Zeitnahme arbeitete wieder unermüdlich auch wenn mal eine verdiente Pause eingelegt wurde.


Lukas


Sebastian


Fahrerbesprechung


Zeitnahme


Herbert


23.04.03
Das Gästebuch ist auf unserer Homepage, ausserdem wurden die Jahresendergebnisse 2002 von Herbert und Sebastian eingepflegt.

12. / 13.04.03

 

1. Lauf zur Trophy-Weiss-Blau in Rottal


Gelungener Saisonauftakt 
bei besten Wetterverhältnissen fand eine von der NRGL  sehr gut organisierte Rennveranstaltung mit 64 Startern statt.  
 

 

 


 

Sebastian erreicht in seinem 
2. Rundstreckenrennen seiner Laufbahn bereits seinen ersten Gesamtsieg


Herbert
schied im 1.Lauf aus und wurde im 2.Lauf noch achtbarer dritter. 

Mehr auf den Seiten von Sebastian und Herbert


25. / 26.01.03

Rodelrennen Fügen

Die Wertung erfolgte in 4 Läufen 

 

Ergebnisliste Download

Gabi (Startnummer 124) belegt bei Ihrem allerersten Rodellrennen in der Damenwertung einen beachtlichen 8. Platz von 13 Starterinnen.

Lukas als jüngster Starter mit nur 6 Jahren bewies großen Mut und wurde in der Jugendwertung 7.

Sebastian belegte in der Jugendwertung Platz 3 von 8 Startern.

Herbert (128) wurde durch einen verpatzten Nachtlauf leider nur 4. in der Herren und Gesamtwertung.