Die Meldungen der laufenden Saison 2004:

10.12.2004 Sportlerehrung in Landshut
Für die Erfolge in der Saison 2004 wurden 
die NRGL Kartfahrer vom scheidenden Landshuter Oberbürgermeister Josef Deimer persönlich geehrt. 
Im großen Rahmen wurden die Titel von Lukas und Sebastian hervorgehoben, als sportliche Leistung die dem Ansehen der Stadt Landshut zu Gute kommen.
Als Ehrengast war Armin Hary, der erfolgreiche Leichtathlet vergangener Jahre anwesend. 

17.10.2004 Finale zur BKSM in Gunzenhausen:
Lukas sichert sich mit einem 3. Platz den Titelgewinn und wird  mit 7 Jahren jüngster Bayerischer Kartslalommeister seit bestehen des NAVC vor seinem Bruder Sebastian der auch im Rennen Platz 2 belegt. 

Ergebnisliste Mehr unter Team/Sebastian/2004         Team/Lukas/2004 Endstand BKSM 2004

 

10.10.2004 Rundstreckenabschluss der TWB in Ampfing
Land unter war das Motto des Wochenendes. Mehr als 40 Liter Regen verhalf den Schraubern zu einer Nebentätigkeit. Am Sonntag ging´s dann ohne einen Tropfen Wasser zu den Finalläufen. Sebastian holt sich den Tagessieg und arbeitet sich auf den 3. Platz in der Endwertung vor. Lukas fährt seine zweite Rundstreckenveranstaltung und Herbert konzentriert sich auf´s Schrauben der Bambinis und belegt nur Platz 4 in der Tageswertung.

Endstand TWB 2004                     Ergebnisliste                       Rennbericht

Mehr unter Team/Sebastian/2004         Team/Lukas/2004     und   Team/Herbert/2004

 

03.10.2004 Vorletzter Lauf zur BKSM in Berg:
Auch in der Oberpfalz dominieren die beiden für die Niederbayerische Renngemeinschaft Landshut startenden Brüder aus Oberbayern. Sebastian gewinnt mit ca. 1,7sec Vorsprung vor seinem Bruder. Der wiederum den 3.platzierten ebenfalls um 1,6 sec unterbot. Der Rest des insgesamt 17 Starter umfassende Feld der Klasse 16 hatte nicht den Hauch einer Chance.          
Ergebnisliste  
Mehr unter Team/Sebastian/2004   und    Team/Lukas/2004

 

26.09.2004 Vorletzter Lauf zur Trophy-Weiss-Blau in Wackersdorf: 
Bei strömendem Regen
gewinnt Sebastian beide Rennen. 
Lukas fährt sein erstes Rundstreckenrennen
und wird 5. Herbert erkämpft sich den 2.Platz in der Rotax-Klasse und hält sich die Chance für den Titelkampf bis Ampfing am 10. Oktober offen.

 

Mehr unter Team/Erfolge

 

Ergebnisliste

Meisterschaftstabelle vor dem Finale in Ampfing

22.09.2004
Auch im Mühldorfer Wochenblatt wird der Erfolg der Forster- Brüder gewürdigt.
28.09.2004
Intelligenzblatt Dorfen

Doppelsieg der
Forster-Brüder
16.09.2004 Zum Doppelsieg der Forsterbrüder erscheint im Mühldorfer Anzeiger ein Zeitungsbericht über die Erfolge von Sebastian und Lukas bei der Deutschen Kartslalommeisterschaft 2004 in Nördlingen.

Impressionen zur Deutschen Kartslalommeisterschaft in Nördlingen mit den Clubmitgliedern der Niederbayerischen Renn Gemeinschaft Landshut

11. und 12.09.2004 Deutsche Kartslalommeisterschaft in Nördlingen
Sebastian
verteidigt seinen Titel vom Vorjahr und wird mit 3 Laufsiegen unangefochten Deutscher Meister in der Klasse 16. Sein um 3 Jahre jüngerer Bruder Lukas ging in der gleichen Altersklasse an den Start und holte sich den Titel des Vizemeisters.                           Ergebnisliste     

Auch die übrigen Clubmitglieder der NRGL erzielten beachtliche Erfolge. Die gesamte Mannschaft erlebte ein freudiges Wochenende in Nördlingen.                                           

Mehr unter Team/Sebastian/2004   und    Team/Lukas/2004

 
14.08.2004 Die Forster´s machen Urlaub mit dem Wohnmobil
Eineinhalb Wochen Entspannen vom Kartzirkus an Ost- und Nordsee. Herbert grillt, Gabi kümmert sich um die Kinder, Sebastian fischt nach Krebsen und Lukas genießt das kühle Nass. Ein herrlicher Urlaub in Deutschland. Ganz ohne Karfahren geht´s aber auch nicht. In Büsum starten unsere 3 Fahrer auf dem Nordseering zu einem privaten Leihkartrennen.

 

31.07.2004 Lukas sichert sich mit einem Sieg im letzten Lauf zur Südbayerischen Kartslalommeisterschaft den Titel 2004. Auch in der Wertung zur Bayerischen Meisterschaft liegt er nach Punkten uneinholbar an der Spitze. Somit ist er auch 2 Rennen vor Ende der Meisterschaft bereits Bayerischer Meister !!!
In Dingolfing auf dem BMW Parkplatz dominieren die beiden Landshuter Neulinge Lukas Forster und Kevin Schneck: Lukas lässt nichts anbrennen und gewinnt mit 1,5 sec Vorsprung vor seinem Clubkameraden. Der Siegverwöhnte Sebastian musste sich nach einem Verpatzten 1. Lauf (Tagesbestzeit aber 2 Fehler) nach einem Fahrfehler im zweiten Lauf mit Platz 8 von 11 Startern begnügen. Dennoch reichte es für ihn ebenfalls noch zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im September.

Mehr unter
Team/Sebastian/2004   und    Team/Lukas/2004

 Ergebnisliste

25.07.2004 Erneuter Doppelsieg der Forster Brüder in Amberg
Eine Woche nach Rottenburg ist auch Amberg in fester Hand der Brüder Sebastian und Lukas. Auf der idyllischen kleinen Kartbahn an der B85 verwiesen die beiden ihre 17 Mitstreiter auf die hinteren Plätze.
Mehr unter
Team/Sebastian/2004   und    Team/Lukas/2004

 Ergebnisliste

 

18.07.2004 
Die Forster-Brüder schlagen beim  8. Lauf zur BKSM in Rottenburg erneut zu. Sebastian geht wie schon in allen gefahrenen Slalomveranstaltungen des Jahres als Sieger hervor. Lukas muss sich nur seinem Bruder und dem "Hausherrn" der Strecke Michael Brandl geschlagen geben.

Eine ausgiebige Streckenbegehung war unter den Gegebenheiten nötig. Erstmals wurde auf Verbundsteinpflaster gefahren. Die Strecke war extrem holprig und baute bei den sommerlichen Temperaturen enorme Haftung auf. Sebastian macht sich mit seinem 5. Sieg auf Titelkurs in der BKSM und Lukas verteidigt seine Chancen beim Kampf um die Südbayerische Meisterschaft.         Ergebnisliste
Mehr unter Team/Sebastian/2004
und Team/Lukas/2004
11.07.2004 Breitwangbahn in Bopfingen: Bei allerbestem Aprilwetter fand die 5. Trophy Veranstaltung statt, die zugleich auch der Endlauf zur Deutschen Amateurs Kartmeisterschaft war. "Kartpapa" Herbert konnte sich mit einem 2. und einem 3. Platz den diesjährigen Titel sichern. Sebastian fuhr zwei ausgezeichnete Rennen die leider nur mit dem sechsten Platz belohnt wurden. Rennbericht und Ergebnisse unter Team/Sebastian/2004 
Team/Herbert/2004
04.07.2004 DonauKartring Genderkingen: 6. Lauf zur BKSM. Das Leid der "Hunderstel" Lukas und Sebastian starten in der Klasse 16 und Herbert in der Klasse 19d. Sebastian geht zusätzlich in der Sonderklasse Gazelle an den Start. Sebastian gewinnt in der Comer und Gazellenwertung. Lukas wird im Comer Zeitgleich mit dem 2. auf Platz 3 gewertet und Herbert wird mit 0,02sec. Rückstand zweiter in der Klasse 19d. Mehr unter Team/Erfolge Lukas, Sebastian und Herbert.

Ergebnisliste Klasse 16

Ergebnisliste Klasse 19d

Ergebnisliste Gazelle

 

27.06.2004 Pro-Kart-Raceland Wackersdorf: Rundstreckenveranstaltung zur TWB
Lukas
durfte am Samstag mit seinem Comer K80 zur Vorbereitung auf die nächste Saison auf seiner bisherigen Lieblingsstrecke trainieren. Im Feld der Gazellen konnte er sich durchaus bereits im Mittelfeld etablieren. Für Sebastian und Herbert war der Sonntag als Renntag sehr erfolgreich. Bei Sebastian platzte Heuer endlich der Knoten im stark umkämpften Bambini-Feld und belegte im Quali und in beiden Rennläufen jeweils den 2. Platz von 13 Startern. Herbert ging in der Rotax-Klasse mit einem 1. und einem 2. Platz als Sieger in der Tageswertung überglücklich nach Hause.

Team/Lukas/2004 Team/Sebastian/2004

Team/Herbert/2004


20.06.2004 Die Forster´s treten mit 3 Startern bei der Heimveranstaltung der NRGL zur Bayerischen Kartslalommeisterschaft an. Bereits am Samstag wurde eifrig trainiert 
(siehe Bild mitte). Das Teamergebnis der beiden Veranstaltungen könnte kaum besser sein.
6 x gestartet, 3 x Sieger, 2 x Zweiter und ein Dritter Platz.

Sebastian 2x Laufsieger mehr unter Team/Sebastian/2004
Lukas 2x "Vize" hinter Sebastian mehr unter Team/Lukas/2004
Herbert 1x Laufsieger und ein Dritter Platz mehr unter Team/Herbert/2004

Ergebnislisten 1. Lauf Vormittag

Ergebnislisten 2. Lauf Nachmittag

 

16.06.2004 
Im Mühldorfer Blickpunkt Wochenblatt erscheint ein Artikel über den 7 jährigen Kart Einsteiger Lukas anlässlich seiner Erfolge zum  Saisonauftakt in der Bayerischen Kartslalom Meisterschaft.

13.06.2004
3. Lauf zur Trophy-Weiss-Blau des Kart-Team Rain in Genderkingen
Und wieder siegt ein Forster - diesmal aber der Kart-Papa in der Rotax-Klasse.

Auch wenn diesmal nur 3 Teilnehmer am Start waren konnte sich Herbert gegen seine Kontrahenten durchsetzen und beeindruckte mit Trainingsbestzeit und 2 Start - Ziel Siegen. 

Ergebnisliste

Bei den Bambinis ging es wieder einmal sehr eng zu und Sebastian belegte gegen seine eigenen Erwartung den 5. Platz in der Tageswertung der insgesamt 10 Starter.

19.05.2004

Im Intelligenzblatt Dorften erscheint ein Bericht über den 1. Sieg des Kartneueinsteiger Lukas Forster.

15.-16.05.2004

Und wieder tanzen die Forsters auf 2 Hochzeiten:
Lukas startet zur BKSM in Bechhofen und holt sich in seinem 3. Rennen bereits seinen zweiten Sieg in der Klasse 16 und setzt sich damit souverän an die Spitze der Jahreswertung.
Mehr unter
Team/Lukas/2004

Papa, Sebastian und die besorgte Mama gastieren derweil in Buch / Rotthalmünster auf der Rundstrecke. Herbert fährt trotz technischer Probleme im ersten Rennen einen 2.Gesamtplatz ein. Sebastian wird nach einem Fahrfehler nur 5. 
Mehr unter
Team/Sebastian/2004 
        Team/Herbert/2004.

08-09.05.2004
Die Forster´s treten bei 2 verschiedenen Veranstaltungen auf:

Lukas wird von den Clubmitgliedern der Niederbayerischen Renngemeinschaft beim 2. Lauf zur Bayerischen Kartslalommeisterschaft betreut und belohnt alle mit einem Sieg in seiner erst zweiten Veranstaltung.
Mehr unter Team/Lukas/2004

Der Rest der Familie verbringt das Wochenende in Belleben zum Lauf zur Deutschen Amateurs Kartmeisterschaft.
Sebastian wird in 2 hochspannenden Rennläufen ausgezeichneter zweiter. 
Mehr unter Team/Sebastian/2004

Herbert startet in Belleben als einziger Vertreter in der Rotax-Klasse und fährt sich einen kapitalen Motorschaden ein.
Mehr unter 
Team/Herbert/2004.

Bedauerlich ist, dass offensichtlich Aufgrund von Mundpropaganda aus der Veranstaltung 2002 die meisten aktiven Fahrer die Veranstaltung 2004 als "Streichlauf" einplanten. 
Hier einige Stimmen aus dem Fahrerlager 2004: Super Streckenposten, Top sanitäre Anlagen, freundliche Betreuung, gute Organisation, die Strecke ist auch nicht gefährlicher als andere - oder wer möchte sich schon gern in Ampfing bei der Anfahrt zur Wirtshauskurve den Motor festfahren?????
http://www.kartbahn-belleben.de

06.05.2004

Im Rahmen der Bürgerversammlung der Gemeinde Schwindegg wurden die beiden erfolgreichen Motorsportler des Ortes geehrt. Stolz präsentierte der Bürgermeister Dr. Karl Dürner seine beiden Deutschen Meister: Jonas Folger der 2003 im ADAC-Minibike-Cup souverän gewann und Sebastian Forster der ebenso eindeutig die Deutsche Meisterschaft im Kartslalom des NAVC für sich entscheiden konnte. Interessanterweise sind die beiden Nachwuchstalente im Deutschen Motorsport auch noch seit 4 Jahren Klassenkameraden in der Grundschule Schwindegg.


03.05.2004
Saisonauftakt zur Kartslalommeisterschaft in Neumarkt Oberpfalz:
Die Forster-Brüder Sebastian und Lukas holen sich mit einem souveränen Doppelsieg  in der Klasse 16 die maximale Punktzahl. Papa Forster geht erstmals in der Klasse 19d an den Start und sollte sich für die Zukunft einen Rundenzähler anschaffen.
Mehr unter
Team/Lukas/2004     Team/Sebastian/2004   Team/Herbert/2004.

                  Ergebnisliste

04.04.2004
Saisonauftakt auf der Rundstrecke in Ampfing. Sebastian fällt im ersten Rennen nach einem Fahrfehler aus. Herbert fährt in der Rotax-Wertung auf Platz 3. Mehr unter Team/Herbert/2004
und Team/Sebastian/2004.         Ergebnisliste

Herbert (104) mit neuem Chassis von 
Cosmos und bewährtem Rotax
Sebastian (88) erster Start mit Gazelle auf Mach1Chassis

10.01.2004 Jahresabschlussfeier der NRGL 2003: 
                Sebastian holt sich auch den Sieg in der Clubmeisterschaft Junioren
                Papa Herbert wird Vizemeister bei den Senioren.

Um sich den Verlauf der vergangenen sehr erfolgreichen

Saison 2003 anzusehen klicken Sie bitte hier oder benutzen die Navigationsleiste / Archiv